Die Eurokammer in der Dominikanischen Republik organisiert zum dritten Mal eine Delegationsreise durch Europa, auf welcher sie fünf europäische Städte besuchen. Am Dienstag, 6. November, kommt die Delegation nach Hamburg. Wir laden Sie deshalb herzlich zu folgender Konferenz ein:

 

Meet the Dominican Republic

6.11.2018, 9:30-13:30 Uhr

The WestIn Hotel (Elbphilharmonie)

Platz der Deutschen Einheit 2, 20457 Hamburg

 

Bei der Veranstaltung können Sie sich über aktuelle Geschäftsmöglichkeiten und Bedingungen in der Dominikanischen Republik informieren und sich mit der Delegation austauschen und zu vernetzen. Die Delegation wird aus über 20 Personen bestehen, Unternehmern aus den Sektoren Agribusiness, industrielle Fertigung, Tourismus und Dienstleistungen sowie offiziellen Vertretern der Dominikanischen Regierung. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie folgend:

 

Argentinien – Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen am 13. November in Berlin und 15. November in Düsseldorf

Argentinien hat zu Beginn der Macri-Regierung beeindruckende Wirtschafts- und Strukturreformen angestoßen, die neue Geschäftschancen eröffnet haben. Allerdings trübt sich in letzter Zeit das Bild und mit steigender Inflation und dem Fall des Wechselkurses gibt es neue Herausforderungen zu bewältigen. Welche Erfahrung haben deutsche Unternehmen in Argentinien in der jüngsten Vergangenheit gemacht? Wie sind die aktuellen Aussichten? Und welche Absicherungsmöglichkeiten gibt es für Ihre Geschäfte? Diese und weitere Fragen werden mit Experten praxisnah diskutiert. Der Lateinamerika Verein lädt Sie gemeinsam mit der Botschaft der Argentinischen Republik in Deutschland und der Santander zu folgender Konferenz ein:

 

Argentinien – Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen

Dienstag, 13. November 2018, 10:00 bis 13:30 Uhr in Berlin

Donnerstag, 15. November 2018, 11:00 bis 14:30 Uhr in Düsseldorf

 

Detaillierte Informationen zum Programm und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte den Einladungen:

 

 

Fremdwährungsmanagement im Lateinamerika-Geschäft am 27. November in Hamburg

Der lateinamerikanische Markt gewinnt wieder an Bedeutung für die deutsche Industrie, sowohl als Produktionsstandort, verlängerte Werkbank und auch als Exportmarkt. Nach schwierigen Jahren beschleunigt sich das Wachstum in Lateinamerika wieder. Wie ist es den deutschen Unternehmen ergangen? Der Lateinamerika Verein lädt gemeinsam mit dem Verein Hamburger Exporteure und dem Waren-Verein der Hamburger Börse ein. Die Konferenz findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank und INTL FCStone statt:

 

Fremdwährungsmanagement im Lateinamerika-Geschäft

Dienstag, 27. November, 13.00-18.00 Uhr

Deutsche Bank AG, Adolphsplatz 7, Hamburg

 

Effizientes und effektives Fremdwährungsmanagement spielen eine entscheidende Rolle, um in diesen hoch regulierten Märkten erfolgreich zu sein. Wir laden Sie zur Informationsveranstaltung im Hause der Deutschen Bank ein, bei der Sie einen aktuellen Einblick in die Region erhalten und erfahren, wie Sie als Unternehmen mit Ihren Fremdwährungsrisiken effizient umgehen können. Darüber hinaus möchten wir Ihnen zeigen, welche Vorteile sich Ihnen bieten, wenn Sie in lokaler Währung zahlen.

 

Das Programm mit Anmeldeinformationen finden Sie hier: